Dieses Objekt ist erfolgreich verkauft, hier sind leider keine Wohnungen mehr frei.
Weitere Objekte finden Sie unter www.hng-ag.de

ARBEITEN IN BINGEN UND UMGEBUNG

Kernsanierung in 2017

Perfekte Lage

ARBEITEN IN BINGEN UND UMGEBUNG

Bingen ist eine vielseitige Stadt mit Angeboten rund um Kunst & Kultur. Auch als wirtschaftlicher Standort ist Bingen gefragt.

WIRTSCHAFT

Unternehmen wie EDEKA, das Weinhandelshaus Reh-Kendermann, CSM Deutschland GmbH, Globus Handelshof haben ihren Sitz in Bingen. Die international bekannte Firma AMC leitet den Direktvertrieb ihrer Edelstahl-Gar- und Serviceeinheiten von Bingen aus. Eine der größten europäischen Firmen für Unterhaltungsund Dienstleistungsautomaten, die NSM-Löwen Entertainment GmbH, produziert und vertreibt ihre Geräte in Bingen. Die Fast-Food Kette Mc Donalds versorgt den südwestlichen Raum von Bingen aus. Auch die Logistikunternehmen Kühne & Nagel, Schenker & MGL haben große Logistikzentren in den nahen Gewerbegebieten Bingen und Grolsheim.

ANBINDUNG

Eine direkte Anbindung besteht an die A 60 (Bingen-Frankfurt- Saarbrücken) und die A 61 (Rotterdam-Köln-Basel). Bingen ist durch einen ICE-Haltepunkt mit den überregionalen Zentren verbunden. Die Flughäfen Frankfurt/Main und Frankfurt/ Hahn sind jeweils ca. 70 km entfernt. Gleich mehrere Bahnhöfe werden in der Stadt und in umliegenden Ortsteilen angefahren. Ein ICE Haltepunkt ist vorhanden und verbindet überregional. Eine Verbindung zur anderen Rheinseite bieten die neuen, modernen Autofähren. Nach Mainz und Bad Kreuznach ist man z. B. nur ca. 15 Min. mit der Bahn unterwegs.

Zentrale Lage

In Bingen wohnen, bedeutet idyllische Umgebung bei gleichzeitig zentraler Lage zur Metropolregion Rhein-Main.

Artikel Zentrale Lage lesen

Arbeiten in Bingen

Bingen ist eine vielseitige Stadt mit Angeboten rund um Kunst & Kultur. Auch als wirtschaftlicher Standort ist Bingen gefragt.

Artikel Arbeiten in Bingen lesen

Arbeiten in der Stadt

Bingen profitiert von den Preisgefügen des Umlands. Wohnen in den Großstädten der Metropolregion Rhein-Main wird immer teurer.

Artikel Arbeiten in der Stadt lesen